Ratingen • Düsseldorf • Oberhausen • Köln • Koblenz • Hamburg

Feuchte Wände, nasse Keller Sind für uns kein Problem.


Wasser ist ein lebenswichtiges Element, aber für Gebäude ist es der Anfang vom Ende.

Die Schädigung beginnt oft unauffällig. Etwas muffiger Geruch, kleine Feuchtigkeitsflecken, kleine Putzabplatzungen. Zunächst fallen der Feuchtigkeit die Wärmedämmeigenschaften zum Opfer, dann Putz, Ziegel, Fugenmörtel und Holz (Hausschwamm). Ja selbst Beton (Betonkorrosion) und letztlich leidet die Gesundheit der Bewohner.

Rechtzeitiges Handeln ist unbedingt erforderlich, natürlich auf Basis einer gründlichen Ursachenanalyse.

Zunächst muss geklärt werden, auf welchen Wegen die Feuchtigkeit ins Haus findet. Mit Erfahrung und modernster Technologie untersuchen wir Baustoffe, messen Festigkeit, Feuchtigkeit, Versalzungsgrad und spüren verborgene Schädigungen auf. Es ist gerade diese fundierte Vorarbeit, die schon vielen unsere Kunden viel Geld gespart hat. Ob nur eine komplette Mauerwerksabdichtung hilft oder ob es schon ein Tipp zum richtigen Lüften tut, kann eine sehr teure Frage sein. Wir geben verlässliche Antworten und setzen nur Verfahren ein, die technisch und preislich dem Bedarf angemessen sind.


Wir unternehmen nicht alles Mögliche, sondern ausschließlich alles Notwendige.

Die Analyse klärt, ob die Abdichtung gegen Bodenfeuchtigkeit, gegen nicht stauendes Wasser oder von außen drückendes Wasser wirksam werden soll. Das erklärte Ziel: Gesunde Bausubstanz und trockene Räume, optisch einwandfrei und klimatisch angenehm.

Unsere Leistungen im Überblick

Feuchtigkeitsanalyse

Feuchtigkeits- & Ursachenanalyse

Einer Sanierung des Mauerwerks muss immer eine gründliche Analyse vorausgehen. Wir gehen der Feuchtigkeit auf den Grund und messen den Feuchtigkeitsgrad, den Versalzungsgrad und die Festigkeit der Bausubstanz Ihres Gebäudes.

Innenabdichtung

Innenabdichtung

Oft ist eine nachträgliche Sanierung von außen nicht möglich, entweder durch bauliche Gegebenheiten, aus Gründen des Denkmalschutzes, Erhaltung der Pflanzungen und Terrassen oder auch aus ökologischen Gründen.

 Au­ßen­ab­dich­tung

Au­ßen­ab­dich­tung

Die Abdichtung von außen gehört zu den klassischen Methoden der Mauerwerksabdichtung und gilt als besonders sicher. Das Material zur Abdichtung wird senkrecht angebracht und muss besonders haltbar und wasserundurchlässig sein.

Injektionstechnik

Injektionstechnik

Injektionsverfahren gehören heute zu den am häufigsten angewandten Methoden der Mauerwerkstrockenlegung. Überall dort, wo die Freilegung des Mauerwerks von außen nicht möglich, nicht gewünscht oder zu teuer ist, sind sie eine kostengünstige und sichere Alternative.

Horizontalsperre

Horizontalsperre

Baustoffe haben ein unterschiedlich dichtes Porengefüge. Diese Poren sind in der Lage, Wasser aufzunehmen und entgegen der Schwerkraft durch kapillare Saugkräfte zu transportieren.

Rissverpressung

Riss­ver­pres­sung

Bauteile aus Beton gelten als besonders langlebig, aber auch hier kann es mit den Jahren zu Trennrissen und Fugen kommen. Egal ob sich die Risse in der Bodenplatte oder in der Wand eines Gebäudes befinden, hier besteht immer die Gefahr, dass Feuchtigkeit in das Innere des Bauwerks eindringt.

Putzsysteme

Putz­sys­te­me

Stark durchfeuchtetes Mauerwerk speziell im erdberührten Bereich, ist oft sehr schwer zugänglich insbesondere im Stadtkernbereich wegen Überbauung. Darum ist häufig nur mit erheblichem baulichen Aufwand und hohen Kosten die Instandsetzung auszuführen.

 Schim­mel­be­hand­lung

Schimmelbehandlung

Als Fachbetrieb für Schimmelbekämpfung gehen wir zunächst der Ursache, durch eine fundierte Analyse mit den erforderlichen Messungen (Taupunkt und Raumluft), auf den Grund. Der Schimmelpilz muss zuerst dauerhaft beseitigt werden, erst dann muss schnellstens die Ursache behoben werden.

Balkon und Terrasse

Balkon und Terrasse

Der Garten wird zunehmend als Ort der Erholung und zweiter Wohnraum genutzt. Balkone, Terrassen, Pergolen, Laubengänge und Loggien dienen zum entspannen, klönen oder als Grillplatz.